HELP mobile

Robin Hood Preis 2020

!ABGESAGT AUFGRUND DES CORONAVIRUS!
Durch die aktuell schwer einschätzbare Situation sehen wir uns gezwungen den Robin Hood Preis 2020 kurzfristig abzusagen. Wir möchten uns bei allen Gruppen, die ein Projekt eingereicht haben, herzlich bedanken.
Aus unserer Sicht habt ihr alle, die bei einem sozialen Projekt mitgeholfen haben, einen unglaublich positiven Beitrag in unserer Gesellschaft geleistet und wir hoffen, dass ihr – vor allem jetzt – weiterhin so tatkräftig für eure Mitmenschen da seid. Passt auf euch auf und bleibt vor allem gesund!

Teilnahmebedingungen

Mit der Einreichung der Projektunterlagen erklären Sie sich mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.

Die Teilnahme am HELP mobile Robin Hood Preis 2020 unterliegt folgenden Bedingungen:

  • Teilnahmeberechtigt sind Schulen, Gruppen, Klassen folgender Bildungseinrichtungen: Hauptschule, NMS, AHS, HAK/HAS, HLS/HLW, Fachschulen und Schulen für Sozialberufe.
  • Die angegebene Ansprechperson muss mindestens 18 Jahre alt sein.
  • Der Teilnehmer bestätigt, dass die angegebenen Daten richtig und gewissenhaft angegeben wurden.
  • Teilnehmende Schulen, Klassen, Gruppen müssen zumindest aus fünf Personen bestehen.
  • Teilnahmeberechtigt sind Projekte, die einen sozialen Bezug aufweisen und im aktuellen Schuljahr 2019/20 durchgeführt wurden oder aktuell laufen. HELP mobile kann bei nicht eingehaltenen Teilnahmekriterien eingereichte Projekte von der Teilnahme ohne Angaben von Gründen ausschließen.
  • Der Teilnehmer ist Urheber der übermittelten Unterlagen und räumt HELP mobile das Nutzungsrecht für diese ein. Die gesendeten Informationen werden ausschließlich zur Präsentation auf der Website helpm.at, Facebook und im Rahmen des HELP mobile Robin Hood Preis 2020 verwendet.
  • Die Teilnehmer, die zur Preisverleihung eingeladen werden, sind einverstanden, dass während der Veranstaltung Fotos und Videos zur Veröffentlichung gemacht werden.
  • Haftungsausschluss: Die Ermittlung des Siegerprojektes erfolgt per SMS-Voting. HELP mobile weist ausdrücklich darauf hin, dass wenn die monatlich zur Verfügung stehenden SMS-Einheiten aufgebraucht sind, Mehrkosten entstehen können. HELP mobile empfiehlt daher die Anzahl der gesendeten SMS im Blick zu behalten und nicht zu überschreiten. Im Falle einer Überschreitung übernimmt HELP mobile keine Haftung für evtl. entstandene Kosten.